Akupunktur bei Tinnitus

Ständige Ohrgeräusche (Tinnitus) sind für die Betroffenen eine Qual. Man kann sich nicht konzentrieren und durch den häufig vorhandenen Schlafmangel fühlt man sich schlapp und wird anfällig für andere Krankheiten. Je länger ein Tinnitus andauert, um so schwieriger ist er mit konventionellen Mitteln zu therapieren oder auch nur zu bessern.
Bei der Akupunktur ist es sehr wichtig, mit dem Therapeuten den Tinnitus genau einzugrenzen. Die Art des Ohrgeräusches, Tonhöhe, Lautstärke, Klingeln, Pfeifen oder Klopfen und so weiter müssen geklärt werden. Anhand dieser Anamnese können dann die Akupunkturpunkte festgelegt werden. Oftmals treten bereits nach den ersten Sitzungen Verbesserungen auf und in einigen Fällen kann man den Tinnitus ganz besiegen. In manchen Fällen kann es auch nötig sein, eine Dauernadel in das Ohr einzusetzen, um den Tinnitus zu behandeln.