Das Gehirn wächst auch beim Erwachsenen

15.02.2004
Seit relativ kurzer Zeit ist bekannt, daß im erwachsenen Gehirn täglich 9000 neue Nervenzellen gebildet werden, was über drei Millionen neuen Zellen pro Jahr entspricht.
Bild zur Neuigkeit
Zentraler Ort dieser Neubildung von Nervenzellen ist eine Region namens Hippocampus. Die Neubildung hat wahrscheinlich eine große Bedeutung für psychische Erkrankungen und deren Behandlung. In einem Tiermodell konnte gezeigt werden, daß die Nervenneubildung in der Region Hippocampus für den Angst-reduzierenden Effekt von Antidepressiva wichtig ist.