Regulierung der inneren Uhr mit Hetlioz

02.02.2017
Non-24 ist eine seltene, chronische, zirkadiane Rhythmusstörung. Die Ursache liegt in der fehlenden Synchronisierung der endogenen, zirkadianen Tagesrhythmik mit dem exogenen 24-Stunden Tag, was zu einer massiven Störung des Schlaf-Wach-Zyklus führen kann. Dies wiederum kann zu nachhaltigen Schwierigkeiten führen, ausreichend Schlaf zur richtigen Zeit zu bekommen (d.h. nachts einzuschlafen und durchzuschlafen) und dadurch zu ausgeprägter Tagesmüdigkeit führen.
Hetlioz (Tasimelteon) ist ein dualer Melatonin-Rezeptor-Agonist, der als zirkadianer Regulator die sogenannte innere Uhr (Master Clock) im suprachiasmatischen Nukleus (SCN) im Gehirn einstellen kann.
Der einzigartige Vorteil von Hetlioz ist seine Fähigkeit, die innere Uhr bei Blinden mit Non-24 mit dem 24-Stunden Tag zu synchronisieren.
www.ema.europa.eu/docs/de_DE/document_library/EPAR_-_Product_Information/human/003870/WC500190306.pdf)
www.hetlioz.com