Aktiv- und Passivrauchen erhöhen das Diabetesrisiko

19.02.2016
In einer Metaanalyse von 88 Studien mit mehr als 5,8 Millionen Teilnehmern und knapp 300.000 Fällen von Diabetes mellitus Typ-2 wurde für aktive Raucher ein relativer Risikofaktor von 1,37 im Vergleich zu Nichtrauchern ermittelt. Leichte Raucher hatten ein 1,21-fach, starke Raucher ein 1,57-fach erhöhtes Diabetesrisiko.
Deutsches Ärzteblatt, Jg. 113, Heft 7, 19.02.2016, A288

Pan A, et al.: Relation of active, passive, and quitting smoking with incident type 2 diabetes: a systematic review and meta-analysis. Lancet Diabetes Endocrinol 2015; 1: 958-67