Schon 15 Minuten Bewegung täglich senken Sterblichkeit

17.02.2012
Regelmäßige körperliche Aktivität senkt nicht nur das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die mit Übergewicht verbundenen Erkrankungen wie Diabetes und Gelenkkrankheiten, sondern auch das Krebsrisiko. Forscher aus Taiwan haben in einer in die Zukunft gerichteten Studie mit 416.175 Teilnehmern den Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und Erkrankungen bzw. Tod untersucht.
Ab einer leichten körperlichen Aktivität von 15 Minuten am Tag ergibt sich eine statistisch signifikante Minderung des Sterblichkeitsrisikos um 14%. Jede Viertelstunde zusätzlicher täglicher Aktivität reduzierte das Sterblichkeitsrisiko um je weitere 4%. Teilnehmer ohne nennenswerte körperliche Bewegung hatten ein um 17% gesteigertes Sterblichkeitsrisiko.