Neues Medikament gegen Hyperkinesien

07.04.2007
Der Wirkstoff Tetrabenazin ist nun auch in Deutschland zugelassen und wird von Temmler Pharma unter dem Handelsnamen Nitoman vertrieben.
Die Substanz, die bisher nur über die internationale Apotheke zu beziehen war, wird gegen das hyperkinetische Syndrom im Rahmen der symptomatischen Chorea Huntington sowie bei Spätdyskinesien eingesetzt. Sie soll einschleichend und langsam aufdosiert werden.